Aktuell

Die Verkehrswacht München, eine der ältesten Bürgerinitiativen in der Landeshauptstadt, feierte am 5. November 2019 ihr 70-jähriges Bestehen mit einem Festakt im Theresiensaal der Traditionsgaststätte „Der Pschorr“ am Viktualienmarkt. Der erste Vorsitzende Philip Puls konnte zahlreiche Ehrengäste begrüßen.

Nach dem Kriegsende durch die amerikanische Militärregierung als vorübergehender Verkehrsausschuss eingerichtet, wurde die Verkehrswacht München 1949 durch den Münchner Verleger Heinrich Vogel gegründet. Heute betreut die Verkehrswacht München rund 1,8 Mio. Bürgerinnen und Bürger in der Stadt und im Landkreis München. Das ist fast jeder siebte Bürger Bayerns. Während im Gründungsjahr 1949 jährlich allein im Stadtgebiet München noch 215 Verkehrstote zu beklagen waren, bei 131.249 zugelassenen Kraftfahrzeugen, ging die Zahl der Verkehrstoten in den letzten Jahrzehnten kontinuierlich zurück. Im letzten Jahr starben in München 17 und im Landkreis München 9 Menschen, bei 1.18 Mio. zugelassenen Kraftfahrzeugen.Zu diesem deutlichen Rückgang bei den Verkehrstoten hat die Verkehrswacht München sicherlich auch beitragen können. Im Rahmen des Festaktes am 5. November würdigten neben Innenstaatssekretär Gerhard Eck und dem 2. Bürgermeister der Landeshauptstadt München Manuel Pretzl auch Wolfgang Grote (Vizepräsident der Landesverkehrswacht Bayern) die Arbeit und Verdienste für mehr Verkehrssicherheit in den vergangenen 7 Jahrzehnten. 

Pressemitteilung 

02Puls 70JF VwM 5Nov19

70 Jahre Verkehrswacht München (Quelle: Verkehrswacht München e.V.)

Unsere aktuelle Plakataktion

stmi logo     Logo KUVB     Deutsche Verkehrswacht    tuev sued stiftung

logo dvr      tuev sued logo     versicherungskammer stiftung       bayernwerk       sparkassenverband

Geschichte und Selbstverständnis

Die Landesverkehrswacht (LVW) Bayern wurde am 13.07.1950 in München gegründet. Das oberste Ziel ist die Verkehrssicherheit zu fördern und Verkehrsunfälle zu verhüten. Hierzu bieten die Landesverkehrswacht und die bayerischen Verkehrswachten zahlreiche Maßnahmen und Projekte an.

Adresse der Geschäftsstelle:
Ridlerstr. 35a
80339 München
Tel. +49 089 540133-0
Fax +49 089 540758-10
Geschäftszeiten:
Mo. bis Do. 8:00 - 16:30 Uhr
Fr. 8:00 Uhr - 13:30 Uhr

Fragen Sie uns!

Für weitere Informationen zu unseren Aktionen und Projekten stehen Ihnen die Landesverkehrswacht Bayern sowie ihre zuständige örtliche Verkehrswacht jederzeit gerne zur Verfügung.

Schirmherr

Dr. Markus Söder

Bayerischer Ministerpräsident