Verkehrswacht bringt Verkehrssicherheit zur IAA

Vom 7. bis zum 12. September 2021 findet die Internationale Automobilausstellung mit einem geänderten Konzept am neuen Standort in München statt. So ergänzen unter dem Namen „IAA Mobility“ weitere Themenbereiche wie Fahrrad oder Mobilität der Zukunft das Angebot rund ums Auto. Die Deutsche Verkehrswacht (DVW) präsentiert sich wie gewohnt auf einem Gemeinschaftsstand mit dem Deutschen Verkehrssicherheitsrat (DVR) und dem Bundesministerium für Verkehr und Digitale Infrastruktur (BMVI). Während des Messezeitraums informiert die DVW über ihre Arbeit und berät zu Themen der sicheren Verkehrsteilnahme. Zusätzlich sind Aktionsgeräte im Einsatz wie Fahr- und Rettungssimulator oder verschiedene Testgeräte. Angeleitet von erfahrenen Moderatoren dürfen Besucherinnen und Besucher zeigen, wie schnell sie in Gefahrensituationen reagieren können oder ob sie die theoretische Führerscheinprüfung noch bestehen würden.Unterstützung kommt von regionalen Verkehrswachten aus Aichach-Friedberg, Kelheim und dem Berchtesgadener Land. Der DVW-Stand befindet sich in Halle B4, Stand D 80.

Ansprechpartner für die Presse:

Heiner Sothmann
Pressesprecher
Fon: 030 / 516 51 05 21
Mobil: 0160 / 9 77 77 024
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Post:
Budapester Straße 31 |
10787 Berlin
Web: https://deutsche-verkehrswacht.de/presse

 

stmi logo          Deutsche Verkehrswacht        logo dvr        logo sicher zur schule          vms verkehrswacht medien service logo

Oberstes Ziel

Die Landesverkehrswacht (LVW) Bayern wurde am 13.07.1950 in München gegründet. Das oberste Ziel ist die Verkehrssicherheit zu fördern und Verkehrsunfälle zu verhüten. Hierzu bieten die Landesverkehrswacht und die bayerischen Verkehrswachten zahlreiche Maßnahmen und Projekte an.

Fragen Sie uns!

Für weitere Informationen zu unseren Aktionen und Projekten stehen Ihnen die Landesverkehrswacht Bayern sowie ihre zuständige örtliche Verkehrswacht jederzeit gerne zur Verfügung.

 

Verkehrswacht suchen

Kontakt

Landesverkehrswacht Bayern e.V.
Ridlerstr. 35a, 80339 München
Telefon: 089 / 54 01 33 - 0
Telefax: 089 / 54 07 58 10
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schirmherr:
Dr. Markus Söder

Bayerischer Ministerpräsident